Skip to Content
Herzlich Willkommen auf der Homepage der Deutschen Park Tour im Orientierungslauf!

Hamburg-OL 2018 – auf Postenjagd am Fuße der Elbphilharmonie

Wann hat man schon einmal die Gelegenheit am Fuße der Elbphilharmonie quer durch die HafenCity auf Postenjagd zu gehen? Die Ausrichter des OSC Hamburg haben sich für den diesjährigen Doppelsprint im Rahmen des Hamburger-OL-Wochenendes 2018 für das Gelände der HafenCity und der angrenzenden Speicherstadt entschieden. Das  Hamburger-OL-Wochenende hat inzwischen seinen festen Platz im Veranstaltungskalender der Norddeutschen Orientierungsläufer gefunden, so dass sich an diesem Samstag über 270 Orientierungsläufer (davon 60 Starter aus Skandinavien) auf den Weg nach Hamburg gemacht haben.

OL-Premiere in der Metropolregion FrankfurtRheinMain …

Erstmals wird beim RheinMainCityRace am Samstag, den 25. August ein City-Race Bestandteil der Deutschen Park Tour sein. Beim City-Race erwartet die LäuferInnen eine Langdistanz in der Stadt auf einer Sprintkarte.

 

Für die Elite-Klassen hat Bahnleger Jesús Hervás Lucas anspruchsvolle Bahnen mit 10-12 km Laufstrecke geplant. Auf den langen Strecken ist nicht nur eine vorausschauende Routenwahl gefragt, sondern dazwischen auch immer wieder präzise Feinorientierung zwischen den Hochhauskomplexen oder in kleinen sehr detaillierten Parks.

OL vor beeindruckender Kulisse in der Hamburger HafenCity

Am 11. August finden zwei Sprint-Orientierungsläufe in der Hamburger HafenCity und der angrenzenden Speicherstadt im Rahmen des Hamburg-OLs 2018 statt. Das Gelände, das letztmalig vor fünf Jahren für einen Orientierungslauf genutzt wurde, hat sich seitdem weiter gewandelt, da noch an etlichen Stellen gebaut wird. Der OSC Hamburg erwartet 150 bis 200 Aktive aus allen Teilen Deutschlands und Dänemarks. Es wird ein Doppelsprint mit Zeitaddition veranstaltet, der mit 1,1-fachen Faktor in die Gesamtwertung zur Deutschen Parktour eingeht.

Rutschpartie in Nellingen

Kurz bevor auch im Südwesten Deutschlands die Sommerferien beginnen, wurde südlich der baden-württembergischen Landeshauptstadt noch einmal um Parktour-Punkte gekämpft. Von Hochsommer war in Nellingen, einem Stadtteil von Ostfildern an diesem Samstag allerdings wenig zu spüren. Statt Hitze und Dauersonnenschein, wie in den Tagen zuvor, erwartete Regen die rund 120 Teilnehmer, der aber zu Beginn des Wettkampfs aufhörte. 

Passau - der ganz besondere Stadtsprint

Vom 10. bis 15.August 2018 findet mit der fast einwöchigen „Bavarian-O-Tour“ unter dem Motto „Orienteering  meets History“ ein im Deutschen OL besonderes Ereignis statt. Es haben bisher fast 350 Läufer aus 25 Nationen gemeldet. Ein besonderes Schmankerl wird dabei die 3.Etappe am Sonntag, den 12.August in Passau sein, die als Longsprint in der historischen Kulisse der 3-Flüsse-Stadt ausgetragen wird und zugleich Wertungslauf zur Deutschen Parktour sein wird. 

Inhalt abgleichen