Skip to Content
Herzlich Willkommen auf der Homepage der Deutschen Park Tour im Orientierungslauf!

Sonniger Tour-Start in Saarbrücken

Die ersten Punkte der 17-teiligen Saison konnten ganz im Westen Deutschlands erlaufen werden. Knapp 100 Läufer hatten sich auf dem Campus der Saarbrücker Universität versammelt, um zwischen den teils verwinkelten Gebäudekomplexen und einigen Treppen die schnellsten Routen zu finden. Dabei galt es, stets den Überblick zu behalten, um nicht wertvolle Sekunden zu verschenken. Manchen war das Gelände bereits aus den Jahren 2012 und 2013 in Erinnerung, als dort die Deutschen Hochschulmeisterschaften und der Deutschland-Cup ausgetragen wurden.

Die Deutsche Park Tour 2017 kann beginnen!

Der Terminkalender der Deutschen Park Tour ist fertig. Und lange müssen sich Deutschlands Sprint-OL-Fans auch nicht mehr gedulden, denn bereits in weniger als zwei Wochen steigt im Saarland der erste der in diesem Jahr insgesamt 17 Wertungsläufe.

Bewerbung für die Deutsche Park Tour 2017 startet!

Deutsche Park TourDie OL-Winterpause ist traditionell die Zeit zum Planen der kommenden Saison. Langsam füllen sich die Terminkalender und auch die Deutsche Park Tour steckt nun in der Vorbereitung für ihre nächste Auflage. Deutschlands beliebte Sprint-OL-Rangliste sucht auch für 2017 wieder rührige Ausrichter von Sprint-OLs, die sich mit einem Wertungslauf an der Tour beteiligen wollen. Ziel ist einmal mehr, in möglichst allen Teilen der Republik die Möglichkeit zu schaffen, um DPT-Punkte zu sprinten.

Die Deutsche Park Tour 2016 ist Geschichte

Sören Riechers siegte in H 19Eine weitere Saison der Deutschen Park Tour ist abgeschlossen. Auch im Jahr 2016 bekamen die knapp 1400 Teilnehmer interessante, abwechslungsreiche Sprint-OL-Wettkämpfe geboten. Die 13. Saison von Deutschlands Sprint-OL-Serie stand insbesondere im Zeichen des berührungsfreien Stempelsystems SPORTident Air+, das erstmals bei den Deutschen Meisterschaften und im Vorfeld als Test bei einigen Park-Tour-Wettkämpfen im Einsatz war.

 

Mit 18 Wertungsläufen, knapp 3000 Starts und etwas mehr als 220 Läufern mit vier oder mehr Läufen fiel die Park Tour 2016 etwas kleiner aus als die Rekordsaison im Vorjahr. Der Starterschnitt je Lauf lag mit 164 jedoch knapp über dem Vorjahreswert. In erfreulich vielen der 14 Wertungskategorien war der Kampf um das Grüne Trikot für den Gesamtsieg offen bis zum Schluss.

Inhalt abgleichen